Projekt 16/34

Im Wingert

Bad Kreuznach

Bad Kreuznach: Wohnen im ehemaligen Weinberg

Preisgedämpfte Häuser und effiziente Grundrisse In der Kurstadt Bad Kreuznach realisierte BPD mit dem Projekt „Im Wingert“ 34 Doppelhäuser und 26 Reihenhäuser – 20 Prozent davon im preisgedämpften Segment. Sprich: Zwölf Reihenhäuser sind für Familien vorgesehen, die ein bestimmtes Haushaltseinkommen nicht überschreiten sowie die Förderbedingungen der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) erfüllen.

Das Projekt in Zahlen

60
Einfamilienhäuser
16.112
Grundstücksfläche
120
- 170 m² Wohnfläche
Garten
Eigene Gärten
BPD Im Wingert, Bad Kreuznach (3)
Preisgedämpfter Wohnungsbau in Hanglage

Das Neubauprojekt „Im Wingert“ in der Kurstadt Bad Kreuznach passt sich in die Hanglage eines ehemaligen Weinbergs ein – das ist außergewöhnlich.

Weitere Besonderheiten machen das Projekt einzigartig:  BPD erwarb das Grundstück von der ortsansässigen gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft Gewobau Bad Kreuznach und verpflichtete sich freiwillig zu einem Anteil von 20 Prozent preisgedämpftem Wohnraum: Zwölf der 60 Häuser gehen also preisgünstiger an Familien, die die ISB-Förderrichtlinien erfüllen. Dieser verantwortungsvolle Umgang mit dem Grundstück überzeugten Verkäufer und die Stadt.

Durch enge Zusammenarbeit mit Planungsteam und Stadt ist es gelungen, Häuser in die bewegte Topographie einzubetten. Es entstehen 60 auf den Standort angepasste Zuhause.
BPD Ingo Schilling Niederlassungsleiter Frankfurt
Ingo Schilling
Niederlassungsleiter Frankfurt
Mail Ingo Schilling
BPD Im Wingert, Bad Kreuznach (2)
Interessante Grundrisse bieten vielfältige Möglichkeiten

Die Ausstattung ist modern und funktional, die Grundrisse sind flächeneffizient angelegt. Insbesondere bei den Reihenhäusern konnte durch die Lage am Hang das Untergeschoss größtenteils als Wohnraum mitgeplant und dadurch auf ein Obergeschoss verzichtet werden. Das wirkte sich positiv auf die Baukosten aus. Junge Familien schätzen zudem die Vorteile des eigenen Gartens in den ehemaligen Weingärten. Alle Häuser waren in kürzester Zeit verkauft.

 

Meilensteine der Entwicklung

BPD Im Wingert, Bad Kreuznach (4)
Preisgedämpfte Häuser fördern soziale Durchmischung

Die zwölf preisgedämpften Häuser wirken sich auch positiv auf das Zusammenleben „Im Wingert" aus. Sie verhelfen gerade Familien mit etwas schmalerem Geldbeutel zu ihrem Traum vom Eigenheim – ohne dafür weiter ins Umland ziehen zu müssen. Das sorgt von Anfang an für eine gute soziale Durchmischung. Ein Gewinn für die Familien. Und das Miteinander.

 

Wir sind stolz mit unserem Architekturkonzept die Wohnwünsche getroffen zu haben. Der 1. Bauabschnitt war so schnell ausverkauft, dass wir den Vertrieb des 2. vorzogen.
BPD Feodora Wolff Niederlassung Frankfurt
Feodora Wolff
Projektentwicklung Niederlassung Frankfurt
Mail Feodora Wolff
BPD happy couple

Effiziente Planung: Die Hanglage der Reihenhäuser ermöglichte es, das Untergeschoss als Wohnraum zu planen und so auf ein Obergeschoss zu verzichten. Der positive Effekt, geringere Baukosten, die sich auch auf den Verkaufspreis auswirkten.

Schauen Sie sich in der Umgebung um

Möchten Sie informiert bleiben?