Projekt 29/34

BÖHLERLEBEN

Meerbusch-Büderich

Facettenreicher Ort, viele Identitäten und gute Nachbarn

Meerbusch zieht an. Und der Stadtteil Büderich noch viel mehr. Dort wird auch das neue Stadtquartier BÖHLERLEBEN entstehen. Eingerahmt von viel Grün. Umgeben vom Flair der denkmalgeschützten Industriegebäude des Böhler-Areals. Und mit Düsseldorf als Nachbarn. Das neue Stadtquartier will vereinen: „Wohnen, Leben und Arbeiten für Alle“ fasst den zentralen Leitgedanken von BÖHLERLEBEN zusammen. Das neue Quartier wird die gewachsenen Strukturen und vorhandenen Anknüpfungspunkte aufgreifen und weiterentwickeln. Damit ein stimmiges Ganzes entsteht. So als wäre es immer schon da gewesen. Alles findet sich an einem Ort. Auch eine Schule und eine Kita kommen noch dazu. Der pulsierende Quartiersplatz wird zum neuen Treffpunkt. Für die, die neu dazukommen. Aber auch für die, die schon da sind. Denn Meerbuschs Bürger waren bei der Weiterentwicklung ihrer Stadt engagiert dabei.

Das Projekt in Zahlen

400
Eigentumswohnungen
130.000
Grundstücksfläche
80 %
Miete
20 %
Einfamilienhäuser
1
Kita & Grundschule
65.000
für Gewerbe (Büro | EZH | Gastronomie)
BPD Boehlerleben Vogelperspektive
Lebendig, innovativ und zukunftsweisend

Eine gute soziale Durchmischung ist für ein nachhaltiges Quartier wichtig. Lebendigkeit aber auch. Miet- und Eigentumswohnungen sowie Einfamilienhäuser wird es in vielen Varianten geben – mit begrünten Fassaden und Dächern. Das Ziel ist eine CO2 neutrale Energieversorgung. Zudem sind Nutzungen geplant, die gut miteinander korrespondieren: kleinteiliges Gewerbe, Büros sowie Einzelhandel, Gastronomie und Cafés in den Erdgeschossen. Das ist „Leben, Wohnen und Arbeiten“ ganzheitlich gedacht.

Öffentlichkeitsbeteiligung bedeutet Transparenz, damit ein attraktives Stadtquartier mit einer hohen Aufenthaltsqualität entsteht.
BPD Gerald Darkow Gebietsentwicklung
Gerald Darkow
Gebietsentwicklung Niederlassung Düsseldorf
Mail Gerald Darkow

Meilensteine der Entwicklung

BPD Oma Mit Kind Adobestock267482334

In BÖHLERLEBEN gibt es einen sehr hohen Anteil an Grünflächen. Das ist wichtig fürs Klima und die Frischluft im Quartier.

Florian Krieger
Architektur und Städtebau Architektur und Städtebau GmbH, Darmstadt
Nachhaltigkeit hat verschiede Dimensionen
Nachhaltigkeit hat verschiedene Dimensionen. Städtebau ist nachhaltig, wenn er über einen langen Zeitraum Bestand hat. Das gilt auch für die Architektur, wenn sie v.a. wegen ihrer Qualität und oft auch Flexibilität geschätzt und erhalten wird - und ihr CO2-Fußabdruck möglichst gering ist.
Michael Assenmacher
Technischer Beigeordneter Meerbusch-Büderich
Es ist wichtig, dass Quartiere gut durchmischt sind
Es ist wichtig, dass Quartiere gut durchmischt sind und nachhaltig funktionieren. Dann entsteht auch Zukunftswert.
Daniel Lindemann
Landschaftsarchitektur GDLA Landschaftsarchitektur
Wichtig für Klima und Frischluft im Quartier
In BÖHLERLEBEN gibt es einen sehr hohen Anteil an Grünflächen. Das ist wichtig fürs Klima und die Frischluft im Quartier.
Christian Bommers
Bürgermeister Stadt Meerbusch
BÖHLERLEBEN
BÖHLERLEBEN wird ein lebendiger Stadtteil in Meerbusch.
WB Areal Boehler 2 AB Krieger+Gdland Vogelpespektive
WB Areal Boehler 2 AB Krieger+Gdland Platzpespektive
BPD BÖHLERLEBEN Siegerentwurf
BPD Urban Gardening Bilds,Zusammenschnitt

Schauen Sie sich um

Möchten Sie informiert bleiben?